Polizei Düren

POL-DN: Rollerfahrerin übersehen

Düren (ots) - Das Ausparken aus einer Parklücke misslang einer 22 Jahre alten Autofahrerin aus Hürtgenwald am Mittwochabend. Sie brachte dabei eine 57-jährige Zweiradfahrerin aus Düren zu Fall, die anschließend in einem Krankenhaus vermutlich stationär behandelt werden musste.

Die 22-Jährige hatte ihren Wagen in der Straße "An St. Bonifatius" abgestellt. Als sie diesen gegen 18:50 Uhr wieder benutzen wollte, musste sie das Auto zunächst aus einer schräg angeordneten Parklücke fahren, um damit dann in Richtung Friedensstraße weiter fahren zu können. Beim Rückwärtsfahren übersah sie die Dürenerin, die mit ihrem Roller aus Richtung Kölner Landstraße angefahren kam. Die 57-Jährige fuhr aus das Heck des Pkw auf und kam zu Fall. Anschließend klagte sie über Schmerzen im Schulterbereich.

Der eingetretene Sachschaden wird auf etwa 1400 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: