Polizei Düren

POL-DN: 6 Verletzte nach Zusammenstoß auf der Großen Rurstraße in Jülich

Beschädigter KIA im Vordergrund

Jülich (ots) - Am 04.03.2012, gegen 18:48 Uhr, ereignete sich auf der Großen Rurstr. am Ortsausgang Jülich in Fahrtrichtung Aldenhoven ein Verkehrsunfall bei dem insgesamt sechs Personen verletzt wurden. Zu dieser Zeit befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Audi A6 die Große Rurstr. in Richtung Ortsausgang. Unmittelbar nach überqueren der Rurbrücke verlor er aus noch nicht bekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem Pkw der Marke KIA. Der Fahrer dieses Fahrzeuges war alleine in seinem PKW und erlitt leichte Verletzungen. Der Audi-Fahrer und seine vier Mitinsassen wurden bei der Kollision ebenfalls verletzt. Alle 6 Personen mussten in die umliegenden Krankenhäusern eingeliefert werden und blieben dort weitgehend zur Untersuchung und Beobachtung. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: