Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Verursacherin fuhr weiter

    Düren (ots) - 130201 -1- (Düren) Verursacherin fuhr weiter

    Düren - Montagnachmittag, gegen 13.50 Uhr, befuhr eine unbekannte Verkehrsteilnehmerin mit einem Pkw, silberner Mercedes, die Lendersdorfer Straße in Richtung Monschauer Straße. Vor der Kreuzung musste sie bei Rotlicht anhalten. Sie ordnete sich auf der Rechtsabbiegerspur ein und betätigte den rechten Fahrtrichtungsanzeiger. Beim Phasenwechsel auf Grün bog sie jedoch nicht nach rechts ab, sondern fuhr geradeaus in die Monschauer Straße. Hierbei schnitt sie einem 25 Jährigen aus Düren, der mit seinem Pkw die Geradeausspur der Lendersdorfer Straße in Richtung Monschauer Straße befuhr, die Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 25-Jährige nach links aus. Hierdurch geriet er gegen die Beschilderung der Mittelinsel. An seinem Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von 2 000 DM. Die unbekannte Pkw-Fahrerin hielt nach dem Vorfall kurz an, schaute sich um und setzte dann jedoch ihre Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Ermittlungen nach der flüchtigen Fahrerin dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: