Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Mit Messer leicht verletzt

    Düren (ots) - 090201 -3- (Düren) Mit Messer leicht verletzt

    Düren - Donnerstagmittag, gegen 13.20 Uhr, kam es nach dem Unterricht auf der Matthias-Claudius-Straße im Stadtteil Birkesdorf zwischen zwei Schülern, 15 und 16 Jahre alt, beide aus Düren, zu Streitigkeiten, in deren Verlauf der 16-Jährige seinem Kontrahenten drei Stichwunden mit einem Messer zufügte. Anschließend flüchtete der Täter. Die Verletzungen, drei ca. 1 cm breite und 2 cm tiefe Wunden am Arm und an der Schulter, wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der zunächst flüchtige Schüler erschien später auf der Hauptwache der PI Düren. Er gab die Tatbeteiligung zu. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: