Polizei Düren

POL-DN: Wieder Verkehrsseminare für Autofahrer 60+

POL-DN: Wieder Verkehrsseminare für Autofahrer 60+
Präventionsarbeit mit Senioren

Kreis Düren (ots) - Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Düren schulen und informieren im Rahmen der Verkehrsunfallprävention bereits seit dem Jahr 2004 mit der Veranstaltung "Aktive Kraftfahrer über 60 Jahre" Seniorinnen und Senioren, die insbesondere als Autofahrer im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs sind.

Für den betroffenen Personenkreis werden auch im Jahr 2012 wieder insgesamt sieben Seminare angeboten, die aus vier Übungstagen mit theoretischen Inhalten zu je zwei Stunden und einem praktischen Übungstag auf dem Verkehrsübungsplatz in Jülich-Koslar bestehen. Die Seminare finden zwischen März und Dezember statt. Angebotene Themen sind in diesem Jahr die Bekanntgabe von verkehrsrechtlichen Neuerungen, die Wiederholung wichtiger verkehrsrechtlicher Vorschriften sowie Informationen zu modernen Fahrassistenzsystemen, Bereifung, Hybridtechnik in Pkw und zu Wirkung und Gefahren von Airbags.

Außerdem wird es Ausführungen zum Bereich Verkehrsunfall - Unfallflucht - manipulierte Verkehrsunfälle geben. Der Abschluss der Seminarreihe wird ein Fahr- und Sicherheitstraining sein.

Auskünfte und Anmeldungen sind bei den Kursleitern Ralf Broichgans und Siggi Esser möglich. Sie sind telefonisch erreichbar unter den Rufnummern 02421 949-5311 oder 5315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: