Polizei Düren

POL-DN: Falsche Spendensammler unterwegs

Düren (ots) - Kreis Düren - Die Polizei warnt allgemein vor falschen Sammlern, die gerne auch zum Jahreswechsel um einen kleinen Obolus bitten.

So geschehen am Dienstagabend in der Dürener Goebenstraße. Dort hatte ein Mann in Müllwerkerbekleidung geklingelt und erfolgreich vorgetragen, dass er als Angehöriger der örtlichen Müllabfuhr auch kleine Trinkgelder dankend in Empfang nehme.

Zwar muss jeder selbst wissen, ob und wem er spendet. Doch sollten Bürgerinnen und Bürger sich nicht von falschen Spendensammlern täuschen lassen. Personen, die sich als Angehörige einer Institution ausgeben, für die sich nicht ausdrücklich zur Spendensammlung berechtigt sind, machen sich strafbar. Akute Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 110 entgegen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: