Polizei Düren

POL-DN: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Nörvenich (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge informierte in der Nacht zum Freitag die Polizei über einen Einbruchsversuch in eine Tankstelle in der Bahnhofstraße. Die Täter konnten bisher unerkannt entkommen.

Gegen 03:20 Uhr von einem lauten Knall geweckt, trat der Anwohner ans Fenster und konnte beobachten, wie sich drei Personen eilig vom Tankstellengelände zu Fuß in Richtung der B 477 entfernten. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten die Flüchtigen trotz sofortiger Fahndung nicht mehr antreffen. Sie stellten aber fest, dass die Diebe versucht hatten, in das Tankstellengebäude gewaltsam einzudringen. Hierzu hatten sie eine Gehwegplatte gegen die Verglasung geworfen, wodurch diese zwar beschädigt worden war, einen Einstieg in das Gebäudeinnere jedoch nicht ermöglicht wurde.

Eine der drei flüchtenden Personen war bekleidet mit einem hellen Kapuzenshirt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Identifizierung der Gesuchten unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: