Polizei Düren

POL-DN: Unfall im Berufsverkehr

POL-DN: Unfall im Berufsverkehr
Bild von der Unfallstelle

Jülich (ots) - Weil eine 31 Jahre alte Autofahrerin aus dem Stadtgebiet nach eigenen Angaben den Gegenverkehr zu spät gesehen hat, kam es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der L 241 in der Nähe der Ortslage Mersch. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von mehr als 11000 Euro.

Die 31-Jährige befuhr gegen 07:25 Uhr mit ihrem Wagen die Landstraße von Mersch in Richtung Jülich. Als sie am Zubringer zur Bundesstraße 55 nach links abbiegen wollte, übersah sie den entgegen kommenden Pkw eines 19-jährigen Angestellten aus Jülich. Beide Fahrzeuge stießen frontal mit ihren vorderen, linken Fahrzeugecken zusammen. Durch den erheblichen Aufprall wurden sie anschließend um die eigene Achse geschleudert, bevor sie zum Stillstand kamen.

Die beiden Fahrzeugführer wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt. Während die Unfallverursacherin selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte, wurde ihr Unfallkontrahent vom Rettungsdienst zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Feuerwehr und Abschleppdienst mussten ebenfalls an der Unfallstelle eingesetzt werden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: