Polizei Düren

POL-DN: Jugendliche schlugen zu

Langerwehe (ots) - Opfer einer Körperverletzung wurde in der Nacht zum Sonntag ein 34-Jähriger, als er eine Gaststätte verließ.

Den Abend hatte der Geschädigte in einer Gaststätte im Ortskern verbracht. Zwischenzeitlich waren mehrere junge Männer des Lokals verwiesen worden, nachdem sie sich dort unflätig benommen haben sollen. Als der Dürener dann gegen 01:30 Uhr die Kneipe verließ, wurde er offenbar bereits erwartet. Insgesamt fünf junge Täter, einige davon vermummt durch Kapuzen, hatten ihn mit Reizgas eingenebelt und gemeinsam auf ihn eingeschlagen, wie mehrere Zeugen bestätigten. Dann flüchteten die Täter. Der 34-Jährige wurde nur leicht verletzt.

Die hinzu gezogene Polizei konnte wenig später zwei 15-Jährige stellen, von denen zumindest ein Kreuzauer als Täter in Frage kommt. Der mit knapp 1 Promille Alkohol in der Atemluft in einem fragwürdigen Zustand befindliche Jugendliche bestreitet die Tat, wurde jedoch wieder erkannt. Gegen ihn und noch nicht bekannte Mittäter dauern die strafrechtlichen Ermittlungen an. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: