Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß mitten auf der Kreuzung

Niederzier (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der "Pierer Kreuzung", bei dem eine beteiligte Verkehrsteilnehmerin leichte Verletzungen erlitt und ein geschätzter Sachschaden von mehr als 10000 Euro verursacht wurde.

Nach dem Ergebnis der Unfallaufnahme befuhr ein 38 Jahre alter Mann aus Nörvenich gegen 06:00 Uhr mit seinem Pkw die Bundesstraße 56 in Fahrtrichtung Jülich. Als er an der Kreuzung mit der L 12 nach links in Richtung Inden abbiegen wollte, beachtete er nicht die Vorfahrt eines ihm auf der Bundesstraße aus Richtung Jülich entgegen kommenden Wagens, der von einer 46-jährigen Frau aus Alsdorf gesteuert wurde. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wonach die Frau über Schmerzen im Brustbereich klagte. Sie wurde vom Rettungsdienst zu einer vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im gesamten Kreuzungsbereich blieb von dem Unfall ein großes Splitterfeld zurück. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie vom Unfallort abgeschleppt werden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: