Polizei Düren

POL-DN: Mit Alkohol am Steuer

Düren (ots) - Zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Autos kam es am Mittwochnachmittag auf der Schoellerstraße. Der Unfallverursacher stand dabei unter Alkoholeinwirkung und musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Ein 47 Jahre alter Dürener befuhr gegen 14:45 Uhr mit seinem Pkw die Schoellerstraße vom Kreisverkehr in Fahrtrichtung stadtauswärts. Da die Ampelanlage an der Kreuzung mit der Roonstraße Rotlicht zeigte, musste er als erstes Fahrzeug an der Haltelinie anhalten. Unmittelbar danach bemerkte er einen lauten Knall und einen heftigen Stoß gegen seinen Wagen, wodurch sich seine Beifahrerin leicht verletzte und später einen Arzt aufsuchen wollte. Gleichzeitig stellte er fest, dass ein ebenfalls in Düren wohnender 58-Jähriger mit seinem Fahrzeug aufgefahren war und dabei leichten Sachschaden verursacht hatte.

Der Ältere gab den Polizeibeamten gegenüber an, dass doch fast nichts passiert sei und er auch nur zwei Gläser Bier getrunken habe. Der durchgeführte Alcotest ergab bei ihm einen AAK-Wert von 0,84 Promille. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: