Polizei Düren

POL-DN: Warnung vor dreisten Ladendieben

Düren (ots) - Niederzier/Düren - Aufmerksame Angestellte haben in den letzten Tagen mehrfach verhindert, dass Ladendiebe im großen Stil prall gefüllte, jedoch unbezahlte Einkaufswagen aus den Märkten schleusen konnten.

Die Masche ist der Polizei bekannt und kommt kreisweit immer wieder vor. Ein Täter, der durchaus auch weiblich sein kann, betritt den Markt als scheinbar normaler Kunde mit einem Einkaufswagen und packt hinein, was rein passt. Ist der Wagen dann voll, wird versucht, unter aktiver Mithilfe eines draußen wartenden Mittäters, das Geschäft in einem unbeobachteten Moment durch die Eingangsschleuse zu verlassen. Dabei läuft die Kommunikation zwischen den Tatbeteiligten zeitweilig sogar über Mobiltelefon ab.

So wurden der Polizei am Mittwochnachmittag gleich zwei Fälle gemeldet. Im Gewerbegebiet von Huchem-Stammeln und später auch in Düren auf der Kölner Landstraße waren jeweils mindestens zwei südländisch aussehende Personen mittleren Alters zusammen in Aktion getreten. Bei den bekannt gewordenen Versuchen ließen die mutmaßlichen Täter, nachdem sie sich offenbar beobachtet gefühlt hatten, die gefüllten Einkaufswagen einfach im Markt zurück. Dabei waren diese mit Artikeln im Verkaufswert von bis zu 570 Euro bereits üppig beladen.

Darunter Einzelartikel des täglichen Bedarfs, wie Toilettenpapier und Rasierklingen, aber zum Teil auch Großmengen von bis zu 55 Haarshampoos oder gar dutzende Kaffeepackungen. Auch Süßwaren und Sekt gehörten zu den bevorzugten Artikeln.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach den mit einem Pkw davon gefahrenen Tätern aufgenommen und bittet Geschäftsinhaber um erhöhte Vorsicht. Bei Verdachtsfällen sollte die Polizei unter der Notrufnummer 110 sofort informiert werden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: