Polizei Düren

POL-DN: Autodieb ließ Fahrrad zurück

Zurückgelassenes Fahrrad

Aldenhoven (ots) - Nach dem Diebstahl und Wiederauffinden eines gestohlenen Pkw Ford fahndet die Polizei nicht nur nach dem oder den Tätern, sondern sucht auch gleichzeitig den letzten Besitzer eines sichergestellten Fahrrads. Es handelt sich um ein älteres, türkisfarbenes Damenrad mit chromfarbenen Radblechen und den Aufschriften "Camarque" und "Westfalen".

Am Montagabend in der Vorwoche hatte der Geschädigte seinen Wagen auf seinem an der Verbindungsstraße nach Merzenhausen gelegenen Hofgelände abgestellt. Weil er das Fahrzeug kurze Zeit später wieder benutzen wollte, ließ er den Zündschlüssel darauf stecken. Später wurde das Auto aber entwendet und bereits am anderen Morgen vom Bestohlenen auf der Schwanenstraße wieder aufgefunden. Am ursprünglichen Abstellort des Wagens wurde das beschriebene Fahrrad aufgefunden, von dem der Täter vermutlich nur umgestiegen war.

Wer die Ermittlungen des Kriminalkommissariats in Jülich mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 in Verbindung zu setzen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: