Polizei Düren

POL-DN: Handtasche gestohlen

Düren (ots) - Einen Schrecken bekam eine 51 Jahre alte Frau am Donnerstagnachmittag, als ihr auf der Stefan-Schwer-Straße die Handtasche von einer unbekannten männlichen Person geraubt wurde.

Die stadtansässige 51-Jährige ging gegen 15:30 Uhr vom Parkplatz am "Haus der Stadt" in Richtung Fritz-Erler-Straße. In Höhe der Stefan-Schwer-Straße näherte sich der Unbekannte von hinten und entriss ihr die Tasche, wobei die Dürenerin zu Boden stürzte. Durch ihre Hilferufe aufmerksam geworden, nahmen zwei Zeugen die Verfolgung des in Laufrichtung Fritz-Erler-Straße Flüchtenden auf, der schließlich das Diebesgut weg warf, nach rechts in die Malteserstraße einbog und in Richtung Neue Jülicher Straße entkam.

Der ca. 25 Jahre alte Tatverdächtige ist etwa 180 cm groß und hat schwarzes, kurz geschnittenes, lockiges Haar. Er ist optisch ausländischer Herkunft. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer schwarzen Adidas Trainingsjacke mit drei weißen Streifen auf den Ärmeln und einer blauen Jeanshose.

Wer der Polizei Hinweise zur Ergreifung des Täters geben kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 zu melden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: