Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Fußgänger geriet unter Lkw und verstarb an der Unfallstelle (Wort zum Bild)

      Düren (ots) - 010116 -7- (Düren) Fußgänger geriet unter Lkw
und verstarb an der Unfallstelle (Wort zum Bild)

    Düren - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmittag wurde ein 62-jähriger Fußgänger an der Kreuzung der Bundesstraße -B 56- mit der Ringstraße in Höhe des Stadtteiles Birkesdorf von einem Lkw erfasst und dabei tödlich verletzt.

    Gegen 12.20 Uhr befuhr ein 50-Jähriger aus Köln mit einem Lkw mit Anhänger die rechte Fahrbahn der zweispurigen -B 56- von Düren in Richtung Autobahnzufahrt. An der Kreuzung mit der Ringstraße hielt der Lkw an der rotlichtzeigenden Ampel an. Nach Zeugenaussagen beging ein 62-jähriger Fußgänger aus Frechen den rechten Grünstreifen der -B 56- in Richtung Autobahn. In Höhe der Kreuzung überquerte er die Fahrbahn der -B 56- in Richtung des an der Ampel wartenden Lkw. Als der Lkw bei Grünlicht anfuhr, wurde der Fußgänger an der Hinterachse des Lkw von der Zwillingsbereifung erfasst und überrollt. Anschließend geriet er auch unter die Lenkachse des Anhängers. Der an der Unfallstelle eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod des 62-Jährigen feststellen. Der tödlich verletzte Fußgänger wurde von der Feuerwehr der Stadt Düren geborgen. Die Tachoscheibe des Lkw wurde sichergestellt. Die Mitarbeiter des Verkehrskommissariates Düren übernahmen an der Unfallstelle die Ermittlungen.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: