Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Fußgängerin leicht verletzt

      Düren (ots) - 010105 -2- (Kreuzau) Fußgängerin leicht
verletzt

    Kreuzau - Donnerstagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, ging eine 32-Jährige aus Kreuzau auf dem linken Gehweg der Straße «Friedenau» von der Dürener Straße in Richtung -K 27-. Zeitgleich befuhr ein 43-Jähriger aus Vettweiß mit seinem Pkw die Straße Friedenau« von der Dürener Straße in Richtung -K 27-. Ihm folgte ein 40-Jähriger aus Kreuzau mit seinem Pkw. Als der 40-Jährige den vorausfahrenden Pkw überholen wollte, erschrak nach eigenen Angaben der 43-Jährige vor einem »Schattenschlag und zog reflexmäßig sein Fahrzeug nach links, ohne jedoch die rechte Fahrbahnseite zu verlassen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Überholende ebenfalls nach links aus. Hierbei geriet er auf den linken Gehweg und erfasste trotz Notbremsung die 32-jährige Fußgängerin. Diese wurde zu Boden geworfen und verletzte sich leicht. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Der Schaden am Pkw wird auf etwa 500 DM geschätzt.     Für den Pkw des 40-Jährigen wurde eine linksseitige Brems-/Blockierspur von 13,4 Meter auf der Fahrbahn und 17,7 Meter auf dem Gehweg gemessen. Bei der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 40-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,18 mg/l (0,36 Promille). Auf der Polizeiwache in Kreuzau wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: