Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Mit Gegenverkehr zusammengestoßen

      Düren (ots) - 001215 -4- (Düren) Mit Gegenverkehr
zusammengestoßen

    Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 13.50 Uhr, befuhr eine 26-Jährige aus der Gemeinde Niederzier mit ihrem Pkw den Arnoldsweiler Weg in Richtung Stadtteil Arnoldsweiler. In Höhe der Bushaltestelle «Im Jagdfeld»überholte sie einen vorausfahrenden Pkw und einen Linienbus. Hierbei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Krad eines 50-Jährigen aus Düren, der den Arnoldsweiler Weg von Arnoldsweiler in Richtung Schoeller Straße befuhr. Trotz Ausweichversuch des Kradfahrers stieß dieser gegen die Fahrerseite des Pkw. Hierdurch verlor er die Kontrolle über sein Krad und streifte die linke Seite des Linienbusses, der von einem 35-Jährigen aus Düren gefahren wurde. Der Kradfahrer kam zu Fall und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf 6 500 DM geschätzt.

    An der Unfallstelle befindet sich eine Fahrbahnmarkierung, die ein Überholen nicht erlaubt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: