Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Feuerwerkskörper setzte Plexiglasdach in Brand

      Düren (ots) - 001212 -7- (Aldenhoven) Feuerwerkskörper
setzte Plexiglasdach in Brand

    Aldenhoven - Montagmorgen, gegen 10.20 Uhr, stellte der Geschädigte fest, dass vom Plexiglasdach des Innenhofes seines Wohn-/Geschäftshauses Plastik tropfte. Als er hochschaute, sah er, dass das Dach brannte. Es war bereits ein Loch von ca. 40 x 40 cm weggebrannt. Es gelang ihm, das Feuer mit Wasser aus einem Gartenschlauch zu löschen, ehe größerer Schaden entstand. Er verständigte die Polizei.     Bei der Besichtigung des Brandortes, stellten die Beamten auf dem Dach einen abgebrannten Feuerwerkskörper fest, der ursächlich für die Entzündung des Plexiglases war. Das Wohn-/Geschäftshaus liegt an der Alten Turmstraße. Seitlich am Gebäude führt ein Fußweg zur Schwanenstraße/Schulzentrum. Unbekannte Täter warfen offensichtlich einen brennenden Feuerwerkskörper auf das Dach. Lediglich durch die frühe Brandentdeckung und dem schnellen Eingreifen des Geschädigten konnte größerer Schaden verhindert werden.

    In diesem Zusammenhang weißt die Polizei nochmals auf die sorgfältige Handhabung aller Feuerwerkskörper und genaue Einhaltung der vorgegebenen Abbrennbestimmungen hin. Auch sei der Hinweis erlaubt, dass ein Händler sich strafbar macht, wenn er pyrotechnische Gegenstände an Unbefugte abgibt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: