Polizei Düren

POL-DN: (Kreis Düren) Wohnungseinbrüche

    Düren (ots) - 001211 -5- (Kreis Düren) Wohnungseinbrüche

    Am vergangenen Wochenende kam es kreisweit zu mehreren Wohnungseinbrüchen. Hierbei erbeuteten die Täter Bargeld, Schmuck und eine Stereoanlage.

    Düren - Unbekannte Täter hebelten am Samstagmorgen in der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in der Straße «Bongard» die Wohnungstür auf und entwendeten vorgefundenen Schmuck     Merzenich - Am Samstag, zwischen 12.30 Uhr und 18.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter zunächst die rückseitige Terrassentür eines Wohnhauses in der Mühlenstraße aufzuhebeln. Da dies nicht gelang, hebelten sie ein Wohnzimmerfenster auf und gelangten ins Innere. Die Höhe der Beute steht zurzeit noch nicht fest.     Golzheim - Zwischen 14.00 Uhr und 01.40 Uhr drangen unbekannte Täter am Samstag nach Aufhebeln der Terrassentür in ein Haus in der St-Sebastianus-Straße ein und entwendeten vier wertvolle Uhren und anderen Schmuck.     Linnich - Aus einer Wohnung in der Mäusegasse entwendeten unbekannte Täter am Samstagnachmittag Schmuck und Bargeld, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten.     Rödingen - In der Händelstraße hebelten unbekannte Täter Samstagabend ein Fenster auf, durchsuchten alle Räume der Wohnung und entwendeten eine Stereo-Kompaktanlage.     Titz - Nach Aufhebeln einer Terrassentür gelangten unbekannte Täter im Laufe des Samstag in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Jahnstraße. Alle Schränke und Schubladen wurden durchsucht. Entwendet wurden mehrere Schmuckstücke.     Aldenhoven - In der Martinusstraße hebelten unbekannte Täter am Samstagnachmittag eine Balkontür auf und durchsuchten die Wohnung. Was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest.     In der Markfestestraße überkletterten unbekannte Täter zunächst eine ca. 2,80 Meter hohe Mauer, stiegen auf ein Eternitdach und hebelten in der 1. Etage ein Fenster auf. Alle Behältnisse in der Wohnung wurden durchsucht. Entwendet wurden Schmuck und Bargeld.     Gereonsweiler - Samstagnachmittag stiegen unbekannte Täter durch ein Fenster, welches sie zuvor aufhebelten, in eine Wohnung in der Ederener Straße ein und entwendeten vorgefundenen Schmuck. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: