Polizei Düren

POL-DN: (Kreis Düren) Langfinger unterwegs

    Düren (ots) - 001115 -5- (Kreis Düren) Langfinger unterwegs

    Düren - Unbekannte Täter entwendete am Dienstagnachmittag, gegen 13.10 Uhr, einer 77-Jährigen aus Heimbach in der Wirtelstraße aus ihrer Schultertasche mit Reißverschluss das Portemonnaie mit Geld und Ausweispapieren.

    Gegen 15.00 Uhr wurde einem 68-Jährigen aus Düren in einem SB-Markt in der Josef-Schregel-Straße die Geldbörse gezogen. Auch hier gingen neben Bargeld diverse Ausweisdokumente verloren.

    Niederzier - In einem SB-Markt im Ortsteil Huchem-Stammeln wurde eine 58-Jährige aus Niederzier am Montagmittag, gegen 12.10 Uhr, von einer unbekannten Frau angesprochen. Anschließend bemerkte die 58-Jährige den Verlust ihrer Geldbörse, die sie in einer Umhängetasche mitgeführt hatte. Die Verdächtige und zwei männliche Begleiter verließen eilig das Geschäft und konnten nicht mehr angetroffen werden.     Die Frau wird als auffallend zierlich, etwa 155 cm groß, schwarze, halblange Haare und elegant gekleidet beschrieben.

    Linnich - Dienstagmittag, gegen 12.45 Uhr, wurde eine 48-Jährige aus Linnich in einem SB-Markt von einer unbekannten Frau in ein Gespräch verwickelt, während ein Mann versuchte, der Kundin aus der Handtasche das Portemonnaie zu entwenden. Dies wurde jedoch bemerkt, worauf der Verdächtige flüchtete. Auch die unbekannte Frau flüchtete. Daraufhin suchte der verständigte Marktleiter den Parkplatz ab. Er stellte einen Pkw, in dem der Verdächtige auf dem Rücksitz lag fest. Auch die verdächtige Frau erschien mit einem weiteren männlichen Begleiter am Pkw. Ehe der Marktleiter jedoch eingreifen konnte, fuhren die Verdächtigen davon. Das Kennzeichen wurde festgehalten. Die Beschreibung der Verdächtigen entspricht der Personenbeschreibung der Täterin aus dem SB-Markt in Huchem-Stammeln vom Montagmittag. Die Ermittlungen dauern an.

    In diesem Zusammenhang einige Tips zur Vermeidung unnötigen Ärgers:

- Im Gedränge ganz bewusst auf Taschendiebe achten!     - Geld, Kredit-/EC-Karten und Papiere auf verschlossene Innentaschen verteilt dicht am Körper tragen!     - Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite tragen!     - Brustbeutel, Gürteltaschen oder am Gürtel angekettete Geldbörsen benutzen!     - Geldbörse nicht oben in Einkaufstasche, -korb oder -wagen legen!     - Handtasche auch im Restaurant, im Laden, im Kaufhaus, selbst bei Anprobe von Schuhen oder Kleidung nicht an Stuhllehnen hängen oder unbeaufsichtigt abstellen. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: