Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Tatklärung nach Festnahme

    Düren (ots) - 000927 -2- (Inden) Tatklärung nach Festnahme

    Inden - Sonntagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, wurden zwei 26 und 27 Jahre alte Pkw-Aufbrecher aus Baesweiler und Aachen von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Jülich festgenommen, die zuvor im ehemaligen Ortsteil Inden-Altdorf auf der Jülicher Straße einen Pkw aufgebrochen hatten und vom Geschädigten dabei überrascht wurden. Sie waren nach dem Pkw-Aufbruch ohne Beute mit einem Pkw geflüchtet. Der Geschädigte hatte nach dem Pkw-Aufbruch einer zufällig vorbeifahrenden Streifenwagenbesatzung die Tat mitgeteilt. Die beiden Beschuldigten wurden nach kurzer Verfolgungsfahrt im Stadtteil Kirchberg gestellt und vorläufig festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen konnten dem Duo weitere begangene Straftaten nachgewiesen werden. Im Juni hatten sie im Geilenkirchener Stadtteil Lindern einen Pkw aufgebrochen und eine Handtasche entwendet. Anschließend hoben sie mit einer erlangten EC-Karte im Linnicher Stadtteil Gereonsweiler an einem Geldautomaten Bargeld ab. Im Juli versuchten sie an einem Geldautomaten in der Gemeinde Kreuzau an Bargeld zu gelangen. Das Duo räumte im Rahmen der richterlichen Vernehmung die Straftaten ein. Gegen die Beiden wurde Haftbefehl erlassen und gegen Zahlung einer Kaution außer Vollzug gesetzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: