Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Düren (ots) - 000911 -8- (Linnich) Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Zeugen gesucht Linnich - Freitagnacht, gegen 23.15 Uhr, vernahm eine Zeugin lautes Gegröle auf der Rurstraße. Sie sah mehrere Jugendliche Richtung Rurbrücke ziehen. Im Vorbeigehen traten sie gegen Verkehrszeichen. Eine männliche Person sprach die Jugendlichen an und forderte sie auf, Ruhe zu geben. Kurze Zeit später hörte die Zeugin das Geräusch eines Kanaldeckels, der auf die Fahrbahn geworfen wurde. Am Samstagmorgen wurde festgestellt, dass auf dem Gehweg der Rurbrücke drei Abdeckungen des Regenwasserkanals fehlten. Ein Kanaldeckel wurde in den Rurwiesen unterhalb der Brücke gefunden. Die beiden anderen Deckel wurden offensichtlich in die Rur geworfen und sind unauffindbar. Durch die Öffnungen, in der Größe 40 cm x 40 cm, im Bereich des Gehweges entstanden insbesondere während der Dunkelheit erhebliche Gefahrenquellen für Fußgänger und Radfahrer. Durch die Stadt Linnich wurden die Gefahrenstellen abgesichert. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den unbekannten Jugendlichen machen können. Wichtig wäre die Aussage des Mannes, der die Verdächtigen in der Nacht angesprochen hatte. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: