Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Wer hat den Pkw in die Büsche gefahren?

      Düren (ots) - 000828 -1- (Jülich) Wer hat den Pkw in die
Büsche gefahren?

    Jülich - Samstagabend, gegen 19.00 Uhr, meldete ein Taxifahrer, dass sich auf der Landesstraße -L 241- zwischen Kirchberg und Jülich ein Verkehrsunfall ereignet habe. Ein Pkw sei von der Fahrbahn abgekommen und in die Bösche gefahren. Zwei Männer würden zu Fuß in Richtung Jülich flüchten.     Der Pkw wurde verlassen an der Unfallstelle vorgefunden. Personen konnten keine angetroffen werden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurden drei Männer, im Alter von 18 und 35 Jahre aus Jülich, als Benutzer des Pkw zur Unfallzeit festgestellt. Zwei konnten angetroffen werden. Der dritte ist weiter flüchtig. Wer jedoch als Fahrer in Frage kommt, steht zurzeit noch nicht fest., da man sich wechselseitig beschuldigt, das Fahrzeug gefahren zu haben. Da der 18-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, ein Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,45 mg/l (0,9 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: