Polizei Düren

POL-DN: (Jülich/Düren) Wer kann Angaben zur Kennzeichendublette machen?

      Düren (ots) - 000817 -2- (Jülich/Düren) Wer kann Angaben
zur Kennzeichendublette machen?

    Jülich/Düren - Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurde am Dienstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, auf der Römerstraße in Jülich ein Verkehrsverstoß eines Kradfahrers festgestellt. Dem Fahrer wurde ein Haltezeichen gegeben, welches er mit einem Kopfnicken bestätigte. Ehe die Beamten ihn jedoch überprüfen konnten, beschleunigte der Biker sein Fahrzeug und flüchtete mit zunehmender Geschwindigkeit über die Brunnenstraße in Richtung «Merscher Höhe». Hierbei wurde die Geschwindigkeit von 100 km/h überschritten. Da bei der rücksichtslosen und lebensgefährlichen Fahrweise eine Eigen- und Fremdgefährdung nicht auszuschließen war, wurde die Verfolgung abgebrochen. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.     Die Überprüfung des abgelesenen Kennzeichens DN - CB 4 wurde festgestellt, dass dieses für ein Krad, BMW, ausgegeben war. Dieses Krad stand beim Halter in Kreuzau in der verschlossenen Garage. Eine Tatbeteiligung konnte ausgeschlossen werden.     Bei dem Tatfahrzeug handelte es sich um ein blaues Krad, Honda CB 400 N. (Vergleich Kennzeichen CB 4). Es kann davon ausgegangen werden, dass der Halter des Honda-Krads entweder ein «altes Kennzeichen» benutzt hat oder sich eine Dublette hat pressen lassen. Der Biker wird, soweit das möglich war, wie folgt beschrieben:     - zwischen 45 und 60 Jahre alt, dickliche Figur, etwa 170 cm groß,     - trug Brille mit starken Gläsern, schwarzer Kradhelm, schwarze Lederjacke.

    Wer kann Angaben zum gesuchten Krad oder dessen Fahrer/Halter machen?     Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: