Polizei Düren

POL-DN: Brandursache noch nicht bekannt

Jülich (ots) - Am Dienstagvormittag geriet im Stadtteil Koslar aus noch ungeklärter Ursache ein Reifenstapel im Innenhof eines Hauses in Brand. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Gegen 09.40 Uhr war einer Anwohnerin in der Theodor-Heuss-Straße ein Feuer im Innenhof eines Nachbarhauses aufgefallen. Hohe Flammen und eine schwarze Rauchwolke veranlassten die Frau, sofort die Feuerwehr hinzu zu ziehen. Nach Öffnen des Hoftores konnten die eingesetzten Löschgruppen den Brand von etwa 20 dort gelagerten Autoreifen schließlich löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass auch einige Mülltonnen, eine abgestellte Auto-Dachbox, vier Fenster mitsamt Rollläden, eine Dachrinne, ein Kettcar sowie das angrenzende Mauerwerk eines weiteren Gebäudes beschädigt wurden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenssumme auf mehr als 5.000 Euro.

Menschen wurden nicht verletzt. Die geschädigten Hausbewohner kamen erst im Verlauf der Löscharbeiten hinzu. Auch der Hund einer dort wohnhaften Familie überlebte das Feuer; er wurde unter bereits angebrannten Holzstücken unverletzt aufgefunden.

Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: