Polizei Düren

POL-DN: Pkw übersehen

Jülich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Welldorf am Montagmittag wurde eine Person leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 2.400 Euro.

Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Jülich befuhr gegen 13.00 Uhr mit ihrem Auto die Güstener Straße aus Richtung Welldorf kommend in Fahrrichtung Güsten. An der Einmündung zur L 213 beabsichtigte sie nach links auf die Vorfahrt berechtigte Landesstraße einzubiegen. Zunächst ließ sie ein Fahrzeug passieren und setzte dann ihre Fahrt fort. Dabei übersah sie den Wagen einer 48 Jahre alten Autofahrerin aus Titz, die die L 213 in Fahrtrichtung Welldorf befuhr und kollidierte mit deren Auto.

Da die Titzerin bei dem Unfall einen Schock erlitt, wurde sie vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: