Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Hürtgenwald (ots) - Ein 26 Jahre alter Kradfahrer aus Aachen zog sich am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 24 zwsichen Zweifall und Raffelsbrand so schwere Verletzungen zu, dass er in ein nahegelegenes Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung verbracht werden musste.

Nach dem er zuvor mehrere Pkw überholt hatte, verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Krad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einen zwei Meter tiefen Graben. An dem von ihm geführten Zweirad entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa. 1000,-- Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: