Polizei Düren

POL-DN: Schlägereien in Diskothek

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag musste die Polizei zweimal in einem Tanzlokal in der Innenstadt nach Körperverletzungsdelikten eingreifen. In beiden Fällen wurde Strafanzeige erstattet.

Zunächst wurde eine Zivilstreife der Polizei gegen 00.30 Uhr auf einen Rettungsdiensteinsatz an der Gaststätte aufmerksam. Bei den Ermittlungen nach den Hintergründen wurde dann bekannt, dass es zuvor zwischen einem 22 Jahre alten Paar und zwei 40 und 41 Jahre alten Männern aus Düren auf der Tanzfläche zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen war. Anschließend wurde das Paar von den Männern jeweils mit einem Bierglas ins Gesicht geschlagen, so dass die dadurch verletzte Frau von den hinzu gerufenen Sanitätern zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Etwa eine Stunde später erfolgte die nächste körperliche Auseinandersetzung in dem Lokal. Geschädigt war dieses Mal ein 20-Jähriger aus Kerpen, der danach zur stationären Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei erhielt von dem Vorfall erst zwei Stunden später durch die Mutter des Verletzten Kenntnis. Es stellte sich dann heraus, dass der junge Mann aus Kerpen von einem noch unbekannten Täter zu Boden gebracht worden war, wo er dann noch mehrere Tritte gegen den Kopf hinnehmen musste. Anschließend hatte der Sicherheitsdienst den Verletzten draußen am Eingang der Diskothek dem Rettungsdienst übergeben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: