Polizei Düren

POL-DN: Wohnungsbrand in der Bahnhofstr. in Kreuzau

Kreuzau (ots) - Am 10.09.2009 um 15:04 Uhr wurde die Polizei und Feuerwehr durch eine Bewohnerin des Hauses Bahnhofstr. 33 in Kreuzau über einen Brand im 1. Obergeschoß informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese eine starke Rauchentwicklung fest. Der Ursprung des Feuers kam augenscheinlich aus einer mittig im Gebäude liegenden Küche im 1. Obergeschoß. Dort hatte sich Fett auf dem Herd entzündet. Alle 13 im Haus gemeldeten Personen konnten das Haus noch rechtzeitig verlassen, so das niemand verletzt wurde. Im und am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr musste der Verkehr auf der Bahnhofstr. bis 16:06 Uhr gesperrt werden. Die Familie der betroffenen Wohnung wurde vorübergehend bei Verwandten in Kreuzau untergebracht. Alle anderen Hausbewohner konnten nach Abschluß der Löscharbeiten wieder in Ihre Wohnungen zurück. Ein Vertreter des Ordnungsamtes der Gemeinde Kreuzau und ein Notarzt mit Rettungswagen waren ebenfalls am Einsatzort

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: