Polizei Düren

POL-DN: Gibt es Unfallzeugen?

Düren (ots) - Nachdem am Donnerstagabend eine junge Dürenerin von Verkehrsteilnehmern am Boden liegend aufgefunden worden war, sucht die Polizei nach Hinweisen, ob es sich ihren Angaben zufolge um einen Verkehrsunfall gehandelt haben kann.

Gegen 20.45 Uhr hatten Unbeteiligte eine 21-Jährige auf der Schoellerstraße auf einem Gehweg liegend angetroffen. Die äußerlich nicht verletzte Frau machte Polizei und Rettungsdiensten gegenüber Angaben, dass sie gegen 20.30 Uhr im Einmündungsbereich Schoellerstraße/Bismarckstraße beim Überschreiten der Fahrbahn von einem unbekannten Pkw-Fahrer angefahren worden sei. Die aufgrund von Vorerkrankungen unter Betreuung stehende Dürenerin wurde vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Obwohl erkennbare Spuren nicht vorhanden sind und die Ermittlungen bislang nicht eindeutig den Rückschluss auf einen Verkehrsunfall zulassen, sucht die Polizei nach Zeugen, die an der belebten Örtlichkeit auf einen eventuellen Verkehrsunfall unter Beteiligung der Fußgängerin aufmerksam geworden sein könnten.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: