Polizei Düren

POL-DN: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Linnich (ots) - Drei Autoinsassen wurden am Dienstagnachmittag bei einem Auffahrunfall in der Nähe von Linnich verletzt.

Kurz vor 17.00 Uhr befuhr ein 64 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Linnich die L 226 von Linnich in Richtung Kiffelberg. Als der ihm unmittelbar voraus fahrende 59-jährige Autofahrer aus Leverkusen nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte und aufgrund von Gegenverkehr bis zum Stillstand abbremste, bemerkte der Linnicher die Situation zu spät. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Wagen auf. Dabei erlitt er selbst so schwere Verletzungen, dass er mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert wurde, wo er stationär zur Behandlung verblieb. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde später abgeschleppt.

Auch der Fahrer aus Leverkusen und sein 54-jähriger Beifahrer erlitten Verletzungen, mit denen sie allerdings selbstständig einen Arzt aufsuchen wollten. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 7.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: