Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche im Stadtteil Lendersdorf

Düren (ots) - In der Nacht zu Mittwoch wurden sowohl das Heim eines ortsansässigen Vereins als auch ein Einfamilienhaus in der Ortslage Lendersdorf von bislang unbekannten Einbrechern aufgesucht.

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 20.00 Uhr, und Mittwoch, 09.30 Uhr, verschafften sich die ungebetenen Gäste jeweils gewaltsam Zutritt zu den beiden Objekten. Vermutlich hat ein auf Kipp stehendes Fenster den Eindringlingen die Einstiegsmöglichkeit in ein südlich der Renkerstraße gelegenes Haus nicht sonderlich schwer gemacht. Bei dem verständlichen Wunsch nach Abkühlung in den Sommermonaten kann allerdings immer wieder nur darauf hingewiesen werden, dass solche Konstellationen geradezu eine Einladung für Einbrecher darstellen. Während die Täter in diesem Fall Bargeld entwenden konnten, ist zur Zeit noch nicht bekannt, ob sie auch beim Einbruch in das Vereinsheim Beute machten. In diesem Fall mussten die Täter mehr Gewalt aufbringen und gelangten erst auf Umwegen an ihr Ziel, den Schankraum der dortigen Gaststätte.

Im weiteren Verlauf des Mittwochs war im Zeitraum zwischen 12.10 Uhr und 15.30 Uhr ein weiteres Wohnhaus, welches sich ebenfalls in der Nähe der Renkerstraße befindet, durch unbekannte Diebe angegangen und Schmuck entwendet worden.

Wer sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: