Polizei Düren

POL-DN: Alkoholisierter Radfahrer verursachte Verkehrsunfall

Nörvenich (ots) - Am Samstagabend fuhr ein 28 Jahre alter Radler aus Polen in der Ortslage Pingsheim auf einen geparkten Pkw auf. Er verletzte sich dabei leicht.

Ein Zeugin beobachtete gegen 18.45 Uhr den Radfahrer, der auf der Kompstraße offensichtlich stark alkoholisiert gegen einen Wagen gestoßen und gestürzt war. Am Fahrzeug war geringer Sachschaden entstanden. Auch der 28-Jährige hatte leicht Verletzungen beim Sturz auf die Fahrbahn erlitten. Im Verlauf der polizeilichen Unfallaufnahme wurde er, möglicherweise alkoholbedingt, zunehmend aggressiver, womit er jedoch einer Blutentnahme und einer Übernachtung im Polizeigewahrsam nicht entgehen konnte. Ein Alcotest hatte bei ihm einen Wert von 1,9 Promille AAK angezeigt. Erst nach der Ausnüchterung am Sonntagmorgen konnten die Personalien des Mannes festgestellt werden, den ein in der Nähe wohnender Onkel von der Dienststelle abholte. Für die strafbewehrte Trunkenheitsfahrt war zuvor jedoch noch eine Sicherheitsleistung fällig.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: