Polizei Düren

POL-DN: Fahrzeugteile weisen auf Unfallflüchtigen hin

Düren (ots) - In einem Fall von Verkehrsunfallflucht hofft die Polizei aufgrund der vom flüchtigen Fahrzeug am Unfallort verbliebenen Fahrzeugteile, den Fahrer des Pkw ermitteln zu können.

Gegen 00.15 Uhr hörte der 25-jährige Halter eines auf der Euskirchener Straße in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Platz abgestellten Pkw einen lauten Knall. Bei der Nachschau zur Herkunft des Geräusches, konnte er, in Höhe seines in einer Parkbucht ordnungsgemäß abgestellten Pkw, Fahrzeugteile auf der Fahrbahn liegen sehen. Außerdem musste er im linken Karosseriebereich seines Fahrzeugs Schäden feststellen. Der Verursacher hatte sich jedoch von der Unfallstelle entfernt.

Am Unfallort konnte allerdings eine Abschlussleiste eines Radkastens sowie ein Außenspiegel des verursachenden Pkw sichergestellt werden. Anhand dieser aufgefundenen Teile ist zu vermuten, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen silbernen Opel Corsa der Baureihen 1993 - 2001 handeln müsste. Aufgrund des rekonstruierten Unfallhergangs dürfte der Wagen im Bereich der Beifahrerseite beschädigt sowie seit letzter Nacht ohne Außenspiegel und ohne Abschlussleiste an einem Radkasten unterwegs sein.

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht werden an die Polizei Düren unter der Telefonnummer 0 24 21 / 949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: