Polizei Düren

POL-DN: Achsbruch und vier Verletzte

Merzenich (ots) - Vier glücklicherweise nur leicht verletzte Fahrzeuginsassen sowie geschätzte mehr als 15.000 Euro Sachschaden, so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagabend an der "Schönen Aussicht" zugetragen hat.

Gegen 19.15 Uhr befuhr eine 42-jährige Pkw-Fahrerin aus Nörvenich die L 264, aus Richtung Girbelsrath kommend, in Fahrtrichtung Niederzier. Zur gleichen Zeit bog im Querverkehr ein 57 Jahre alter Merzenicher von der B 264, die er von Golzheim in Richtung Düren befahren hatte, an der beampelten Kreuzung nach rechts auf die L 264 ab. Gleich nach dem Abbiegevorgang hatte der Merzenicher dann die Absicht, sein Fahrzeug zu wenden, um seine Fahrt an der Kreuzung L 264 / B 264 nach rechts in Richtung Kölner Landstraße fortzusetzen. Es kam zur Kollision mit dem bevorrechtigten Auto der Nörvenicherin, an dem die Vorderachse brach. Zudem wurden alle drei weiblichen Insassen, außer der Fahrerin noch zwei 14 und 49 Jahre alte Nörvenicherinnen, leicht verletzt und mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Auch der 57-Jährige erlitt eine Verletzung, mit der er sich selbstständig zum Arzt begeben wollte. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: