Polizei Düren

POL-DN: Fahrerflucht nach Unfall auf Überweg - Polizei sucht Rollerfahrer

Aldenhoven (ots) - Hinweise zum Fahrer eines Motorrollers hofft die Polizei zu erhalten, der am Mittwoch einen Verkehrsunfall verursachte, bei dem ein 11-jähriges Mädchen aus Aldenhoven leichte Verletzungen erlitt.

Die Aldenhovenerin war gegen 10.00 Uhr aus Richtung Pestalozziring gekommen und beabsichtigte im Bereich der Jülicher Straße den Fußgängerüberweg in Richtung Wiesenstraße zu nutzen. Als sie sich bereits auf dem letzten Drittel der Querungshilfe befand, näherte sich ein Motorroller auf der Jülicher Straße und fuhr dem Mädchen über den Fuß, wodurch sie sich leichte Verletzungen zuzog. Der Unfallverursacher hielt kurz an, schaute sich um und setzte dann jedoch seine Fahrt in Richtung Markfestestraße fort, ohne sich um die verletzte Elfjährige zu kümmern.

Zum Unfallzeitpunkt trug der Fahrer einen schwarzen Helm, eine schwarze Lederjacke sowie braune Stiefel und war mit einem roten Roller mit Dürener Kennzeichen unterwegs, der eine schwarze Sitzbank aufwies.

Insbesondere die schwarz-braune Bekleidungskombination könnte zu Zeugenhinweisen zur Identität des Flüchtigen führen, die unter der Telefonnummer 0 24 21 / 949 - 2425 mitgeteilt werden können.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: