Polizei Düren

POL-DN: Bei Alleinunfall schwer verletzt

Düren (ots) - Schwere Verletzungen zog sich am Montagmorgen ein 69 Jahre alter Mann aus Niederzier zu, der mit seinem Kleinkraftrad ohne Fremdeinwirkung auf der Nideggener Straße zu Fall kam.

Gegen 09.15 Uhr hatten Zeugen Rettungsdienste und Polizei zur Unfallstelle gerufen, nachdem sie beobachten konnten, wie der Niederzierer auf die Fahrbahn stürzte und nicht ansprechbar liegen blieb. Zuvor war er auf der Nideggener Straße in Fahrtrichtung der Ortslage Niederau unterwegs und war unmittelbar hinter der Einmündung "An der Garnbleiche" aus unbekannten Gründen mehrere Male mit den Reifen gegen die Bordsteinkante geraten.

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Verletzte einem Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung zugeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: