Polizei Düren

POL-DN: Pkw ging in Flammen auf

Jülich (ots) - Am frühen Mittwochmorgen geriet in der Jülicher Innenstadt ein Pkw aus noch nicht geklärter Ursache in Brand. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers dauern an.

Gegen 03.45 Uhr stand auf der Straße "An der Promenade" nach einem lauten Knall ein dort geparkter Wagen in Brand. Auch der Einsatz eines Polizei-Feuerlöschers aus dem zuerst dort eintreffenden Funkstreifenwagen der Polizei genügte nicht, das Feuer zu ersticken. Erst der hinzu kommenden Feuerwehr gelang es, den Pkw-Brand schließlich zu beenden. Das Fahrzeug war dennoch vollständig zerstört, so dass eine Schadenshöhe von 10.000 Euro geschätzt wird. Zur Klärung der Brandursache wurde das Fahrzeug zunächst beschlagnahmt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: