Polizei Düren

POL-DN: Seniorin bei Auffahrunfall verletzt

Jülich (ots) - Eine 65 Jahre alte Jülicherin wurde am Ostermontag bei einem Autounfall an der Selgersdorfer Kreuzung glücklicherweise nicht schwer wiegend verletzt.

Die Seniorin war gegen 13.50 Uhr als Beifahrerin im Pkw eines 67-Jährigen aus Niederzier auf der B 56 in Fahrtrichtung Düren unterwegs. An der Kreuzung der B 56 zur Altenburger Straße übersah der Mann jedoch den vor ihm an der Ampelanlage ordnungsgemäß anhaltenden Wagen eines 29-Jährigen aus Bergweiler. Er fuhr trotz einer Blockierbremsung auf.

Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden an beiden Pkw in geschätzter Höhe von insgesamt mindestens 8.000 Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Nach einer ambulanten ärztlichen Behandlung im Krankenhaus konnte die 65-Jährige später wieder nach Hause entlassen werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: