Polizei Düren

POL-DN: -Jülich- Verkehrsunfall mit Personenschaden

Jülich (ots) - Am Freitagmittag kam es in Jülich auf der Bongardstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schulkind verletzt wurde und sich der Fahrzeugführer von der Unfallstelle entfernte.

Am Freitagmittag, gegen 13.00 Uhr beabsichtigte ein 11-jähriger Junge die Bongarstraße in Jülich in Höhe der Straße Am Aachener Tor zu überqueren. Dort wurde er von einem lilafarbenen Kleinwagen der Marke Ford mit der rechten Fahrzeugseite erfasst und zu Boden geworfen. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Kind zu kümmern. Der Fahrer war etwa 20-25 Jahre alt, dunkles Haar und trug eine Baseballmütze. Er flüchtete in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Hinweise von Unfallzeugen werden von der Polizei in Jülich unter Rufnummer 02461-6276212 entgegengenommen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: