Polizei Düren

POL-DN: Beim Fernsehschauen beraubt

Jülich/Titz (ots) - Bei zwei Wohnungseinbrüchen im Verlauf des Dienstag stahlen Diebe Schmuckkassetten, Schmuck und Uhren. Der Kriminaldauerdienst hat seine Ermittlungen aufgenommen.

In der Linnicherstraße in Jülich hatte die Mieterin einer Wohnung in der ersten Etage am Abend für kurze Zeit das Schlafzimmerfenster einen Spalt breit zum Lüften geöffnet und währenddessen ferngesehen. Die kurze Zeitspanne von nicht einmal 20 Minuten langte einem oder mehreren Tätern, um in den Raum einzusteigen und Schränke sowie Kommoden zu durchsuchen. Mit ihrer Beute verschwanden sie dann unerkannt.

Die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Von-Kleist-Straße in Titz nutzten Unbekannte zwischen 08.00 Uhr und 19.00 Uhr, um eine rückwärtige Terrassentür aus dem Rahmen zu hebeln. Nachdem sie die Räumlichkeiten durchsucht hatten, entfernten sie sich mit dem Diebesgut.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: