Polizei Düren

POL-DN: Linksabbieger übersah Entgegenkommenden

Merzenich (ots) - Ein Leichtverletzter und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro sind die Folgen einer Kollision, die sich am Mittwochabend auf der B 264 ereignete.

Zur Unfallzeit, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 63 Jahre alter Mann aus Kerpen mit seinem Pkw die B 264 von Düren in Fahrtrichtung Golzheim. An der beampelten Kreuzung B 264/Valdersweg beabsichtigte er nach links in Richtung der Ortschaft Merzenich abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er dann den Wagen eines 57-jährigen Düreners, der auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Düren unterwegs war.

Der anschließende Aufprall der beiden Fahrzeuge hatte zur Folge, dass der Kerpener über Schmerzen im Brustbereich klagte und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden musste, wo vermutlich eine ambulante Behandlung ausreichend war. Da beide Unfallautos nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Zur Reinigung der Unfallstelle und zum Abstreuen der ausgelaufenen Betriebsstoffe wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Merzenich eingesetzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: