Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Fahren unter BTM-Einfluss

Düren (ots) - 000428 -6- (Jülich) Fahren unter BTM-Einfluss Jülich - In der vergangenen Nacht, gegen 03.30 Uhr, wurde am Ortseingang Gereonsweiler ein Pkw angehalten und überprüft. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt. Im Fahrzeug stellten die Beamten sehr starken Cannabis-Geruch fest. Auf Anfrage gab der Fahrer zu, zwei Bier-Schuss getrunken zu haben. BTM-Genuss wurde verneint, obwohl Anhaltpunkt hierfür erkennbar waren. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen BAK-Wert von 0,34 Promille. Da der Fahrer weiterhin keinen Führerschein und auch keine Personaldokumente mitführte, wurde er der Hauptwache der PI Jülich zugeführt. Hier wurde im wegen des Verdachts des Fahren unter Alkohol- und BTM-Einfluss eine Blutprobe entnommen. Weiter gab er zu, gemeinsam mit seinen Mitfahrern in den Niederlanden BTM erworben und in die Bundesrepublik eingeführt zu haben. Wie sich herausstellte, hatte der Betroffene zunächst die Personalien seines Bruders angegeben. Eine Identitätsüberprüfung ergab, dass es sich um einen 34-Jährigen aus Stolberg handelte, gegen den zwei Haftbefehle der StA Aachen offenstanden. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.(W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: