Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Bewaffneter Überfall auf Tankstelle ( Foto ist beigefügt! )

      Düren (ots) - 000421 -1- (Düren) Bewaffneter Überfall auf
Tankstelle ( Foto ist beigefügt! )

    Düren - Donnerstagabend überfiel ein teilmaskierter und bewaffneter Einzeltäter eine Tankstelle in der Neuen Jülicher Straße in Nord-Düren. Er konnte mit einem nicht unerheblichen Geldbetrag unerkannt flüchten.

    Der Täter betrat gegen 21.53 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Er hatte seinen Rollkragenpullover bis zur Nase hochgezogen, ging mit gezogener Waffe an die Verkaufstheke und forderte von der Bedienung Geld. Er ließ sich eine mitgeführte Plastiktüte von der Geschädigten füllen, wobei er die Waffe ständig auf sie gerichtet hielt. Anschließend konnte er unerkannt flüchten, obwohl kurz vor der Tat und auch während des Überfalls Publikum auf dem Tankstellengelände war.

Der Täter wurde bei der Tatausführung videografiert.

Er wird wie folgt beschrieben:

    Deutscher, 18 - 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlanke Figur, kurze, hochstehende, dunkelblonde Haare,     Gekleidet mit schwarzer Stoffhose, dunklem Rollkragenpullover und dunkeln Adidas-Turnschuhen, Täter führte silberne Schusswaffe mit.

    Die Polizei sucht zwei Zeugen, die um 21.51 Uhr und 21.52 Uhr im Verkaufsraum der Tankstelle waren. Ein Zeuge führte einen Hund mit, der andere Zeuge fuhr mit einem Audi-Pkw vom Tankstellengelände. Er hatte kurz vorher eine Cola gekauft.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten.(W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: