Polizei Düren

POL-DN: Autoaufbrecher wurde festgenommen

Düren (ots) - Dem aufmerksamen Verhalten einer Zeugin ist es zu verdanken, dass Polizeibeamte am Mittwochabend in der Innenstadt einen Tatverdächtigen bereits kurz nach dem Delikt festnehmen konnten.

Kurz nach 21.15 Uhr hatte ein zunächst unbekannter Mann an einem in der Fritz-Erler-Straße geparkten Pkw mit einem Stein eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Wagen ein dort abgelegtes Navigationsgerät gestohlen. Anschließend war der Täter mit einem Fahrrad geflüchtet. Eine junge Verkäuferin aus Düren, die das Geschehen aus der Nähe beobachtet hatte, informierte ohne Zeitverzug die Polizei und gab eine detaillierte Personenbeschreibung des Diebes ab, so dass eine Fahndung nach ihm veranlasst werden konnte. Nachdem die Angaben der Zeugin bereits protokolliert waren und die Frau eigentlich bereits auf dem Heimweg war, bewies sie ein zweites Mal Mut und Bereitschaft, eine Straftat, von der jeder einmal betroffen sein kann, aufzuklären.

Sie hatte den Täter erneut gesehen und den entsprechenden Hinweis an die Polizei mitgeteilt. Nur wenig später konnte ein 19 Jahre alter Niederzierer in der Nordstadt festgenommen werden. Auf welchem Weg er in der kurzen Zeit die Weitergabe des inzwischen verschwundenen Diebesgutes bewerkstelligt hat, ist Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen.

Da die Staatsanwaltschaft Aachen einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen beantragt hat, wird er noch am heutigen Tag dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: