Polizei Düren

POL-DN: Dumm gelaufen

Düren (ots) - Es gibt Zeitgenossen, die drängen sich zum Erhalt einer gegen sie gerichteten Strafanzeige einfach auf. So auch in der Nacht zum Freitag in der Nord-Stadt, als ein eigentlich Unbeteiligter durch ein Missgeschick auf sich aufmerksam machte.

Gegen 00.45 Uhr hatte sich ein 21 Jahre alter Dürener neugierig eingefunden, als Polizeibeamte in anderer Angelegenheit auf der Josef-Schregel-Straße eine Anzeige aufnahmen. Während der offensichtlich berauschte Mann neben den Beamten stand, wollte er etwas aus der Tasche seines Kapuzenpullis heraus ziehen. Dabei fiel ihm versehentlich ein Tütchen mit Marihuana auf den Boden, das natürlich gleich sichergestellt wurde.

Eine Durchsuchung des Mannes brachte keinen weiteren Drogenfund hervor. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: