Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Wohnungen und Gewerberäume

Kreisgebiet Düren (ots) - Auch am vergangenen Wochenende kam es zu Einbrüchen in Wohnungen und Einfamilienhäuser, bei denen überwiegend Bargeld und Schmuck erbeutet wurde.

In der Regel hebelten die unbekannten Täter Fenster oder Terrassentüren auf und verschafften sich so Zugang zu den in den Ortslagen Jülich, Lich-Steinstraß und Jülich-Koslar gelegenen Objekten. Auch waren in Niederzier, Kreuzau-Thum und Lendersdorf Einbrüche zu beklagen.

In allen Fällen hat die Polizei die Ermittlungen und die Spurensuche aufgenommen. So auch in dem Fall eines Einbruchs in eine Werkhalle in Huchem-Stammeln, bei dem die Täter sich durch ein Rolltor den Zutritt ermöglichten und Werkzeugteile entwendeten. Ebenfalls in Huchem-Stammeln war ein Schnellimbiss Ziel unbekannter Einbrecher, die dort in der Nacht zum Sonntag neben Bargeld auch Getränke mitgehen ließen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Hinweise auf verdächtige Personen, auf deren ungewöhnliches Verhalten oder aber Anrufe zu auffälligen Fahrzeugen und deren Insassen, jederzeit unter der Telefonnummer 02421-949-2425 über die Einsatzleitstelle der Polizei entgegen genommen und Überprüfungen veranlasst werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: