Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht Unfallzeugen

Linnich (ots) - Mit einem Beinbruch endete am Donnerstagmorgen der Schulweg eines zehn Jahre alten Mädchens. Die Eltern des Kindes erstatteten am Nachmittag eine Unfallanzeige bei der Polizei.

Nach den bisherigen Erkenntnissen des Verkehrskommissariats war die Schülerin aus Linnich gegen 07.20 Uhr von ihrer Mutter mit einem Pkw bis zum Bahnhof gefahren worden. Als die Zehnjährige dann über einen Parkplatz an der Erkelenzer Straße in Richtung Haltestelle ging und dabei auch eine freie Parklücke benutzte, wurde sie von einem 21 Jahre alten Mann aus Hückelhoven angefahren, der mit seinem Wagen sehr zügig in die Lücke gefahren war.

Der Unfallverursacher fuhr mit dem Kind zu dessen Wohnanschrift und anschließend gemeinsam mit der Verletzten und deren Eltern zum Krankenhaus, wo bei ihr eine Fraktur eines Beines diagnostiziert wurde. Daher musste die Zehnjährige zur stationären Behandlung dort verbleiben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Unfallgeschehen am Morgen beobachtet haben und dazu Aussagen machen können. Sie werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: