Polizei Düren

POL-DN: Gebäude mit Eddingstiften beschmiert

Langerwehe (ots) - Durch die Beobachtung eines Zeugen konnte die Polizei am Dienstagvormittag eine Gruppe Jugendlicher aus dem Raum Heinsberg stellen, die in der Nähe des Bahnhofes mehrere Wandflächen mit Farbschmierereien versehen hatte.

Der Zeuge entdeckte die 14 und 15 Jahre alten Schüler gegen 10.35 Uhr in der Nähe der Bahnhofsgaststätte. Als er einen 14-Jährigen von ihnen festhalten wollte, weil dieser mit einem Eddingstift ein so genanntes "Tag" auf einer Eingangstür zu einer Garage angebracht hatte, riss dieser sich wieder los und folgte seinen Begleitern in Richtung des Bahnsteigs. Dort konnte die Gruppe von Polizeibeamten vor einem Wartehäuschen angetroffen und kontrolliert werden. In der Jackentasche des 14 Jahre alten Jungen aus Erkelenz konnten Farbstifte sichergestellt werden, die er zuvor an der Garagentüre, einem Fahrkartenautomaten, einem Schaukasten sowie auf mehreren Mauern benutzt hatte.

Die Eltern der Minderjährigen wurden über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Sie holten anschließend ihre Kinder auf der Polizeidienststelle ab. Gegen den 14-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen der begangenen Sachbeschädigungen eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: