Polizei Düren

POL-DN: Kurzzeitige Abwesenheit ausgenutzt

Linnich (ots) - Noch nicht bekannte Diebe drangen am Montagabend in der Ortschaft Gevenich gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein und entwendeten dort Schmuck und Bargeld.

Die 37 Jahre alte Hausbewohnerin verließ gegen 21.00 Uhr ihre Wohnräume, um Verwandten in der Nachbarschaft einen kurzen Besuch abzustatten. Als sie nach etwa 20 Minuten wieder in ihr Haus zurück kehrte, überraschte sie die Täter, die daraufhin durch die Terrassentür nach draußen flüchteten. Einem ermittelten Zeugen war zu dieser Zeit ein dunkler Pkw Audi A 6 Avant mit Dürener Kennzeichen aufgefallen, der von der Heerstraße mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kiffelberg davon fuhr.

Wer zu dieser Beobachtung weitere sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird dringend gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Kreispolizeibehörde Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: